Viel lernen mit „Adacus“

Spannende Verkehrswoche im Haus für Kinder St. Jakob / St. Konrad in Wasserburg

image_pdfimage_print

Gespannt warteten die Kinder: „Adacus“, das kluge Verkehrsmaskottchen vom ADAC war mit Herrn Schedel zu Gast im Rahmen einer Verkehrswoche im Haus für Kinder St. Jakob / St. Konrad in Wasserburg. Vier Tage lang erlebten die Buben und Mädchen voller Begeisterung interessante Aktivitäten, die sie spielerisch auf die Gefahren ihres bald anstehenden Schulweges vorbereiten sollen.

Mit großem Eifer wurde auch der Besuch der Wasserburger Polizistin Frau Eichner im Kindergarten erwartet. Sie wurde von dem Nachwuchs lange interviewt und konnte ihnen ganz viele spannende Fragen zur Polizei und zum Straßenverkehr beantworten.

Am letzten Tag konnten die Kinder ihr neues Wissen gleich bei einer Stadtführung unter Beweis stellen, die von den Elternbeiräten begleitet wurde. Egal, ob Zebrasteifen oder Ampel, die Kinder bewältigten an diesem Tag jede Hürde mit Bravour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.