Versteigerung beim Fundamt

Es warten 80 Fahrräder, ein E-Bike, eine Gitarre, ein Laptop, ein Koffer ...

image_pdfimage_print

Schnäppchen-Jäger, aufgepasst: Etwa 80 Fahrräder, ein E-Bike, Schwimmbretter, Badenudeln, Fahrradhelme, zwei Fotoapparate, eine Gitarre, ein Laptop, ein Koffer, ein Mofa, zwei Bilder, drei Motorroller sowie Taschen-Regenschirme im 5er Pack warten auf ihre neuen Besitzer! Am Mittwoch, 10. Mai, findet nämlich um 17 Uhr in Westerndorf/St. Peter – beim Fundamt der Stadt Rosenheim in der Möslstraße 27 – eine Fundsachen- und Fahrradversteigerung statt.

Es handelt sich dabei um Gegenstände, die länger als ein halbes Jahr beim Fundamt lagern und weder vom Eigentümer abgeholt wurden, noch vom Finder als Eigentumsrecht beansprucht sind.

Eine halbe Stunde vor Versteigerungsbeginn (16.30 Uhr) ist Gelegenheit zur Besichtigung der verschiedenen Artikel.

Wer verloren gegangene Gegenstände in Rosenheim sucht, kann dies auch im Internet tun: Unter www.rosenheim.de unter der Rubrik Stadt und Bürger/Ämter und Dienststellen/Fundamt lassen sich Fundsachen auch online recherchieren.

Außer dem Hauptsitz des Fundamtes in Westerndorf/St. Peter, gibt es drei weitere Stellen in der Innenstadt, bei denen Fundgegenstände abgegeben werden können. Diese Möglichkeit besteht bei der Infostelle im Rathaus (Königstraße 24), beim Einwohneramt (Königstraße 15) und beim Sozialrathaus (Reichenbachstraße 8).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.