Vater und Sohn verletzt

Wasserburg: Unfall beim Abbiegen von der B304 auf dem Weg in die Altstadt

image_pdfimage_print

Ein 56-jähriger Wasserburger bog am gestrigen Mittwochabend gegen 18.30 Uhr mit seinem Auto von der B304 ab, um in Richtung Altstadt zu fahren. Im Auto saß noch sein zehnjähriger Sohn. Ein dahinter fahrender 45-Jähriger aus Wasserburg erkannte das Bremsmanöver zu spät …

... und fuhr mit seinem Pkw auf den an der Einmündung wartenden Wagen auf.

Durch den Unfall wurden der Fahrer sowie der Bub in dem stehenden Pkw leicht verletzt, so die Polizei heute.

Beide kamen mit dem Rettungsdienst in das Wasserburger Krankenhaus. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.