Unsere Einstimmung auf die Festtage …

Wenn da Maibaum wieder am Dorfplatz steht und se alles um de hübschen Madln dreht

image_pdfimage_print

Einstimmend auf die kommenden Maibaum-Festtage und die zu Ende gehende Stüberl-Zeit in der Heimat schenken wir unseren Lesern dieses hübsche Buidl zum Feierabend heute – es zeigt die fesche Dirndlschaft aus Rettenbach! Die jungen Damen stellen zwar selber keinen Maibaum auf, aber sie hatten jetzt ihre Jahreshauptversammlung! Bei dieser wurde Bilanz gezogen, anschließend griabig Brotzeit gmacht und dann – ja, man ahnt es – ging‘s auf lustige Maibaumstüberl-Tour.

Hier der Bericht zur offiziellen Jahresversammlung des Dirndlvereins Rettenbach von Bernadette Springer:

Die 1. Vorsitzende Franzi Wisneth freute sich, dass so viele Mitglieder der Einladung gefolgt waren.
Nach der Begrüßung berichtete die Finanzchefin der Dirndl, Lucia Wimmer, über Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres. Man könne dabei mit dem guten Kassenstand und den steigenden Einnahmen durchaus zufrieden sein, freute sie sich.

Die Kassenprüfer Verena Niedermaier und Christina Hofstetter bescheinigten ihr darüber hinaus eine vorbildliche Kassenführung. Und so wurde die Vorstandschaft von den 31 anwesenden Vereinsmitgliedern einstimmig entlastet.

Anschließend ließ Vorstand Franziska Wisneth das vergangene Jahr Revue passieren. Neben den Neuwahlen der Vorstandschaft und dem Vereinsausflug nach Salzburg war so einiges geboten: Einige Besuche auf Burschenfesten und mehrere Ausflüge auf das Frühlings- und das Herbstfest.   Auch am Pfaffinger Christkindlmarkt nahm man wieder fleißig teil und veranstaltete zudem zuvor wieder das beliebte Glühweinstand in Rettenbach.

Das Highlight war in diesem Jahr zum ersten Mal das Weinfest des Dirndlvereins. An dieser Stelle erwähnte Franziska Wisneth, dass sie sich über das große Engagement der Mitglieder und den großen Zusammenhalt im Verein freue – auch das erste Weinfest war ein voller Erfolg geworden.

Dass sich die Rettenbacher Dirndl neben all den Festlichkeiten gerne für Soziales einsetzen, zeigen Aktionen wie das Ferienprogramm und das Sternsingen.
Die 2. Vorsitzende Simone Hanslmeier gab noch einen Ausblick für 2017, so sind bereits Ausflüge auf einige Burschenfeste, ein Grillabend und ein Besuch auf dem Frühlingsfest geplant. Zudem werden auch wieder ein Ferienprogramm, ein Vereinsausflug, das Weinfest und der Glühweinstand veranstaltet.

Foto: Dirndlverein Rettenbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.