Unglaublich: Eiselfing steigt auf – in die Bundesliga!

Volley: Überraschend wurde Platz frei in der dritten Liga Deutschlands

image_pdfimage_print

Foto 3Unglaublich – und ganz Volleyball-Eiselfing steht Kopf: „Wir haben den Aufstieg in die 3. Bundesliga geschafft!“ Wie ein Lauffeuer verbreitete sie sich – diese Nachricht, dass die Eiselfinger Mädls als Tabellenzweiter nachrutschen und ein Platz für sie in der 3. Liga frei ist. Der Lohn nach einer großartigen Saison! Es wollte sich von der Regionalliga Nord/West übrigens keiner mit den Eiselfinger Volleyball-Damen messen. Schwabing, eigentlich Tabellenführer der dritten Liga und Aufsteiger in die Zweite Liga, wurde wegen eines organisatorischen Fehlers alle Spiele aberkannt. Der Verein wurde in der dritten Liga als Letzter registriert und steigt nun in die Regionalliga ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.