Polizei: „Spur der Verwüstung“

Drei Unfälle mit Pkw eines 84-Jährigen in Wasserburg hintereinander

image_pdfimage_print


Am Dienstagvormittag kam es in der Köbingerbergstraße in Wasserburg zu mehreren Verkehrsunfällen hintereinander, da ein 84-Jähriger völlig die Kontrolle über seinen Mercedes verloren hatte, so die Polizei. Bereits beim Rückwärts-Ausparken war der Mann mit seinem Pkw gegen Mülltonnen eines Nachbarn gestoßen. Er setzte seine Fahrt in Richtung Tankstelle fort und fuhr dort über eine Warnbarke der Stadt Wasserburg. Auch diesen Schaden bemerkte der 84-Jährige wohl nicht, da er …

… etwa 150 Meter weiter mit seinem Auto frontal gegen einen entgegen kommenden VW einer 38-Jährigen aus dem Landkreis Ebersberg prallte. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt.
Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 20.000 EUR.

Fotos: WS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.