Unertl-Cup in der entscheidenden Phase

Spannung bei den AH-Fußballern: Forstinger SG derzeit auf Rang drei

image_pdfimage_print

UnertlEdling/Forsting – In der entscheidenden Phase befindet sich die Unertl-Cup-Spielrunde für die AH-Fußbalteams. Gute Karten hat dabei die SpVgg Pittenhart. Sorglos in die letzten beiden Spiele kann der Titelverteidiger des Vorjahres dabei nicht gehen. Nur zwei Punkte beträgt der Vorsprung vor dem Verfolger aus Poing, bei dem er morgen abend zum Showdown antreten muss! Die SG Steinhöring-Forsting belegt derzeit Rang drei – und spielt morgen in Isen. Der Rundenorganisator, der DJK-SV Edling, dagegen tut sich derweil schwer. Lediglich einen Sieg konnten die Ebrachtaler bisher verzeichnen …

Man befindet sich nach dem ASV Rott, dem FC Maitenbeth und dem TSV Isen auf dem vorletzten Platz. Abgeschlagen auf Platz neun liegt der FC Forstern.

Zum großen Finale kommt es dann am Samstag, 27. September. An diesem Tag tragen alle beteiltigten Teams um 16.30 Uhr zeitgleich ihr letzes Spiel aus. Im Anschluss ehrt Sponsor Unertl die beteiligten Teams im Edlinger Lindenstüberl.

Die Preise:

1. Platz: 100 Liter bestes Unertl-Weißbier
2. Platz: 80 Liter
3. Platz: 60 Liter
4.-9. Platz: 50 Liter

Der Spieltag am morgigen Freitag, 19. September:

19:00 Uhr TSV Poing – SpVgg Pittenhart

19:00 Uhr FC Maitenbeth – ASV Rott

19:00 Uhr TSV Peterskirchen – DJK-SV Edling

19:30 Uhr TSV Isen – SG Forsting/Steinhöring

Der Spieltag am Samstag, 27. September:

16:30 Uhr DJK-SV Edling – SpVgg Pittenhart

16:30 Uhr ASV Rott – TSV Isen

16:30 Uhr SG Forsting/Steinhöring – TSV Poing

 

Unertl Cup 2014
 
1 SpVgg Pittenhart
6
6
0
0
20 : 8
18
2 TSV Poing
6
5
1
0
17 : 3
16
3 SG Forsting/Steinhöring
6
4
1
1
23 : 15
13
4 TSV Peterskirchen
7
3
1
3
13 : 11
10
5 ASV Rott
6
2
1
3
14 : 14
7
6 FC Maitenbeth
7
1
3
3
15 : 19
6
7 TSV Isen
6
2
0
4
14 : 18
6
8 DJK-SV Edling
6
1
2
3
12 : 16
5
9 FC Forstern
8
0
1
7
15 : 39
1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.