Überfall am Erdbeer-Stand

Mann schubst Verkäuferin und entreißt ihr den Geldbeutel - Festnahme in der Nacht

image_pdfimage_print

Erdbeeren wollte er keine: Ein Mann schubste an einem kleinen Verkaufsstand die Verkäuferin einfach zur Seite, griff sich den Geldbeutel der Frau und flüchtete damit. Dieser Überfall ereignete sich an einem Erdbeer-Stand im Landkreis. Die geschockte Verkäuferin (59) wurde zum Glück nicht verletzt, so die Polizei. Die Geschädigte und weitere Zeugen konnten der Polizei den unmaskierten Täter zwar sehr detailgenau beschreiben, die sofort eingeleitete Fahndung erbrachte aber nicht gleich den Erfolg …

Der Vorfall hatte sich am Sonntagnachmittag gegen 16.45 Uhr in Bad Endorf ereignet. Um kurz nach Mitternacht trafen Beamte einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Prien am Chiemsee im Ortsgebiet auf einen 26-jährigen Mann, auf den zum einen die Täterbeschreibung passte und für dessen Täterschaft zum anderen noch weitere Indizien sprechen, heißt es. Der junge Mann wurde festgenommen.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Rosenheimer Kriminalpolizei dauern derzeit an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Gedanken zu „Überfall am Erdbeer-Stand

  1. Da foid da nix mehr ei….

    30

    1
    Antworten
    1. „Hat aber bestimmt nix mit nix zu tun …. das gabs schon immer …..“
      DAS KANN JETZT KEINER MEHR ERZÄHLEN.
      Diese chaotischen Zustände,
      diese Angst und Unsicherheit,
      diese Kriminalität in Deutschland im Großen wie im Kleinen,
      die gibt es erst seit 2 Jahren.

      41

      27
      Antworten
      1. Alt Wasserburger

        Franz 2017: Kriminalität gibt es in Deutschland erst seit 2 Jahren.

        Kann man sich nicht ausdenken Franz, ich hoffe dein Beitrag ist nicht gekennzeichnete Ironie.

        13

        23
        Antworten
      2. Fanz, steht da irgendwo was über die Nationalität des Täters???
        Steht eigentlich schon immer dabei, wenn ein Ausländer, oder ausländisch wirkendet Mitbürger etwas angestellt hat. Ich finde, da kann man der Stimme keine Verschleierung vorwerfen.
        Also was soll dann schon wieder diese unbegründete Hetze.
        Ich kanns echt nicht mehr hören.

        7

        7
        Antworten