Ü40: TSV bei der Bayerischen Meisterschaft

Wasserburger Kicker treten in Unterfanken an - Auch FC Bayern mit dabei

image_pdfimage_print

Am Samstag, 6. Mai, spielen die Ü-40 Fußballer der Wasserburger Löwen in Raigering bei Amberg um den Titel zur Bayerischen Meisterschaft. Trainer Franz Erhart muss zwar auf fünf Spieler beruflich und urlaubsbedingt verzichten, kann aber trotzdem mit einer schlagkräftigen Truppe von 14 Mann nach Unterfranken anreisen.

Da der FC Bayern aus dem Bezirk Oberbayern als Titelverteidiger anreist, darf der TSV 1880 Wasserburg als zweiter Vertreter für den Bezirk Oberbayern bei diesem Turnier antreten.

In der Gruppe A bekommen die Wasserburger es gleich mit dem BFV Ü40 Cup-Sieger und Gastgeber SV Raigering zu tun. Bei Spiel zwei und drei  der Löwen sind dann jeweils die Meister aus Unter- und Mittelfranken, der TSV Bergrheinfeld und der FSV Berngau, an der Reihe. Im Anschluss an die Gruppenspiele spielt dann der jeweilige Gruppenerste (A-B) im Finale um die Bayerische Meisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.