Udo Lattek geht es besser

Wasserburg: Fußball-Experte im Inn-Salzach-Klinikum behandelt

image_pdfimage_print

Wasserburg –  Wie jetzt bekannt wurde, war der ehemalige Fußballtrainer und Doppelpass-Experte Udo Lattek (78) für mehrere Wochen in der Inn-Salzach-Klinik in Wasserburg als Patient. Über den Grund ist nichts bekannt. Laut eines Berichts des Express aus Köln „geht es ihm wieder besser“. Auch seine Frau Hildegard wird in dem Artikel zitiert: „Ja, mein Mann war in einer Klinik. Jetzt ist er aber wieder zu Hause.“ Der beliebte Fußballexperte Udo Lattek kämpft bereits seit Jahren mit gesundheitlichen Problemen. 2010 erlitt er einen Schlaganfall, neun Jahre zuvor hatte er wegen eines Hirntumors operiert werden müssen.

Der studierte Pädagoge Udo Lattek schaffte über den Posten als Assistent des Bundestrainers Helmut Schön beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) als Quereinsteiger den Sprung in den Profi-Fußball. Als Nachfolger von Branko Zebec landete er auf Vermittlung von „Kaiser“ Franz Beckenbauer bei Bayern München, holte 1972 die erste deutsche Meisterschaft in seiner Laufbahn. Für ihn war dieser erste Meisterschaftstriumph der schönste in den mehr als drei Jahrzehnten Trainertätigkeit, wie er immer wieder öffentlich beteuerte.

Anfang der 80er Jahre folgte für Lattek das Abenteuer beim FC Barcelona mit den Starspielern Diego Maradona und Bernd Schuster.19 Monate stand er in Diensten von Barca, überwarf sich dann aber mit Argentiniens Fußball-Genie Maradona und musste gehen. So lautete die offizielle Erklärung: „Hintergrund war die Abfahrt zu einem Abschlusstraining. Alle waren da, nur Diego nicht. Ich bin abgefahren, habe ihn stehen lassen. Daraufhin ist Maradona zum Präsidenten und hat ihm erklärt, dass er mit mir nicht zusammenarbeiten könne und lieber seinen Landsmann Cesar Luis Menotti haben möchte.“ Lattek kehrte zum FC Bayern zurück, feierte erneut große Erfolge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Udo Lattek geht es besser

  1. hallo renate,klasse online-zeitung.mach weiter so,gruss jesse

    0

    0
    Antworten