Traunreut: Motiv noch immer unklar

Nach Bluttat in einer Bar: Unterbringungsbefehl gegen 62-jährigen Tatverdächtigen

image_pdfimage_print

Die Bluttat von Traunreut (wir berichteten) gibt noch immer Rätsel auf. Bisher ist unklar, warum der Täter gestern Abend mit einem Gewehr bewaffnet in eine Bar eindrang und dort zwei Männer erschoss und zwei Frauen schwer verletzte. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein hat der Ermittlungsrichter mittlerweile einen Unterbringungsbefehl gegen den Tatverdächtigen (hier ein Foto bei der Verhaftung) erlassen. Foto: Georg Barth

Lesen Sie auch:

Der Tatverdächtige (62) ist gefasst

Traunreut: Zwei Tote, zwei Schwerverletzte