Tragischer Unfall: Landwirt stirbt

Amerang: Unbesetztes Gespann mit Traktor und Ladewagen geriet ins Rollen und erfasste 79-Jährigen

image_pdfimage_print

Zu einem tragischen Unfall kam es am gestrigen Montagnachmittag auf einem Bauernhof im Ameranger Ortsteil Oberratting: Kurz vor 17 Uhr geriet dort plötzlich ein unbesetztes Gespann, bestehend aus Traktor und Ladewagen, auf einer leicht abschüssigen Stelle ins Rollen. Der 79-jährige Landwirt des Anwesens wurde von dem führerlosen Gespann erfasst und unter den Ladewagen gezogen. Jede Hilfe kam zu spät …

Eine Anwohnerin beobachtete den Vorfall, eilte zur Unfallstelle und fand den leblosen Mann unter dem stehenden Gespann. Die eingeleitete Reanimation durch den verständigten Rettungsdienst und Notarzt verlief erfolglos, der Landwirt erlag seinen Verletzungen.

Der Kriminaldauerdienst (KDD) aus Rosenheim übernahm noch am Abend die Ermittlung zur Unfallursache, die vom Fachkommissariat der Kriminalpolizei fortgesetzt werden. Derzeit gebe es keine Hinweise auf die Beteiligung von weiteren Personen.