Top-Leistungen und ein neuer Pokal

Gemeinde-Wettbewerb der Pfaffinger Stockschützen vereint wieder alle

image_pdfimage_print

Stock 1Pfaffing – Riesengroß war wieder die Beteiligung beim Gemeindepokal der Stockschützen in Pfaffing. Seit über drei Jahrzehnten schon ein besonderes Highlight im sportlichen Geschehen der Gemeinde. Und diesmal mit einem neuen Pokal – von Bürgermeister Ostermaier höchstpersönlich gestiftet! Den alten Pokal hatten die Dirnharter nach dreimaligem Gewinn behalten dürfen. Die logistische Herausforderung trat auch heuer wieder Matthias Lindner (rechts) an – Hauptorganisator der Traditionsveranstaltung. Wer dabei war, wer den Sieg abräumte und wer finanziell die Großveranstaltung unterstützte …

Fotos: Renate Drax

Zu allererst zum Sieger: Die Ebracher zeigten stockschützen-technisch, wo da Bartl an Most hoit – und gewannen dank besserer Stocknote den Pokal 2014. Als Team 1250 Ebrach, in Anlehnung ans Jubiläum der Ortschaft Ebrach. Ganz knapp vor dem Ortsteil Farrach, die Zweiter wurden. Auf dem Stockerl aber von insgesamt 29 teilnehmenden Teams noch einmal Ebrach: Der Veteranenverein holte sich Bronze. Am gestrigen Sonntag fand die Preisverleihung statt.

Sieger

Unser Foto zeigt Pfaffings Stockschützen-Abteilungsleiter Richard Baumgartner mit dem Siegerteam 1250 Ebrach“ Hans Raig, Sepp Kreimoser, Hans Neudecker und Rudi Linner sowie Bürgermeister Lorenz Ostermaier und Hauptorganisator Matthias Lindner.

Stock 2

Stock 3Allen Beteiligten machten die Wettkämpfe viel Spaß, das wurde am Tag der Preisverleihung deutlich, zu der die Teams zahlreich erschienen waren. Eine besonders schöne Idee: Jeder, der dabei war, erhielt ein Erinnerungs-Brotzeitbrettl aus schönem Holz – mit Widmung der Stockschützen-Abteilung des SV Forsting/Pfaffing.

Für die Bestplazierten gab’s zudem schmackhafte Brotzeit-Gewinne. Hier das Endergebnis bis Platz zehn:

1. 1250 Ebrach

2. Ortsteil Farrach

3. Veteranenverein Ebrach

4. Schützenverein Pfaffing

5. Fuiznheim

6. Veteranenverein Pfaffing

7. Bäckerei Berndl

8. Abteilung Fußball

9. Freie Wähler Forsting

10. Ortsteil Dirnhart

Weitere Teilnehmer waren:

Stock 4

Stock 5Würfelclub Rettenbach, Eigenheimer Pfaffing, Meggle Bulls, CSU-Ortsverband Pfaffing, Zywietz Automobiltechnik Forsting, Pfeifenclub Ebrach, Nossn Fünfe, Schützen Rettenbach, Holzbau schmid, Feuerwehr Pfaffing, Kistzler und Totengräber, Vorstandschaft SV Forsting, Laienspielgruppe Pfaffing, Stammtisch, Metallbau Wiedemann, Evangelische Kindertagesstätte, UBG Pfaffing, Bunter Haufa und da Burschenverein Rettenbach/Pfaffing.

In seiner kurzen Ansprache freute sich Bürgermeister Lorenz Ostermaier über die große Teilnahme am Pokal-Wettbewerb und dankte Richard Baumgartner und seinen Stockschützen für die traditionelle Ausrichtung des Turniers. Für das kommende Jahr sicherte er zu: „Da gät dann euer Wunsch in Erfüllung, de Straß zu euch ’nauf werd asphaltiert sei bis dahin.“

stock 6In gemütlicher Runde bei bayerischen Schmankerln vom Feinsten und hausgemachten Kuchen klang das Pokalfest beim Pfaffinger Stockschützen-Vereinsheim aus.

An dieser Stelle ein besonderer Dank an alle Sponsoren und Unterstützer:

Spedition/Familie Angelika und Walter Hauser, Brauerei Forsting, VR-Bank Pfaffing, Familie Bichler/Pfaffinger Hof, Metzgerei Alois Bichler, Gasthaus Esterer Zellerreit, Allianz-Vertretung Forsting/Robert Vierlinger, Sparkasse Wasserburg, Edeka-Frischemarkt Pfaffing/Familien Breitsameter und Friedl, Sepp Blinninger/Fenster und Türen Springlbach, Franz Demmel/Sanitär, Heizung Pfaffing, Brauerei Unertl aus Haag, Glocken-Apotheke Pfaffing, Muissad Josef Hartsperger, Theo’s Salon in Bichl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.