Top-Fortbildung für die Jugendtrainer

Tag des Minibasketballs in Frankfurt mit Wasserburger Beteiligung

image_pdfimage_print

Vier junge Trainer und Trainerinnen der Basketball-Abteilung des TSV Wasserburg nahmen am „Tag des Minibasketballs“ des Deutschen Basketball-Bundes (DBB) in Frankfurt teil und bekamen so die Möglichkeit, sich über die speziellen Anforderungen des Mini-Basketballs zu informieren und darin fortzubilden. Tati Stemmer, Lena Hageneder, Manu Scholzgart und Luis Prantl, die beim TSV die über 40 begeisterten Kids unter zehn Jahren betreuen, konnten …

… sich dabei im theoretischen Teil am Vormittag unter anderem über die Minitrainer-Offensive des DBB und das daraus entstehende Fortbildungsangebot, das Thema absenkbare Körbe, den neuen Leitfaden Minibasketball sowie über Projekte anderer Vereine informieren.

Am Nachmittag ging es dann für die 160 Teilnehmer darunter auch die Jugendbundestrainer Kay Blümel und Harald Stein sowie 80 internationale Gäste in die Halle zum gemeinsamen englischsprachigen Praxisteil. Dort wurden zum Beispiel das Konzept „Playful Basketball“ – ein vielseitiger Bewegungs- und Geschicklichkeitsparcours – des slowenischen Verbandes, und weitere Übungen und Grundideen, um Kinder für und mit Basketball zu begeistern, vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.