Tom Probst ist Soyens Matchwinner

Bitter für Schonstett: Dramatische Schlussminuten mit dem Gast als Sieger

image_pdfimage_print

SoyenSchonstett/Soyen – Die Schlussminuten hatten es in sich – beim Derby der Fußball-A-Klasse zwischen Schonstett und Soyen! Wobei am Ende die Gäste als die Glücklicheren vom Platz gingen. Tom Probst war es, der nach dem Ausgleich durch Simon Dirnecker für die Schonstetter in der 84. Minute nur zwei Minuten später nicht lange zögerte und den 2:1-Siegtreffer für den TSV Soyen bejubelte. Schon in der 15. Minute hatte er sein Team in Führung gebracht. Der TSV Soyen hält damit Anschluss an die Spitzenteams in der A-Klasse 3. Ein Super-Saisonstart für das Göschl-Team. 

Und so wurde in Schonstett gespielt (links Schonstett – rechts Soyen, Quelle bfv):

Christian Pauker 1 1 Markus Stangl
Marcus Rieger 2 2 Michael Heinrich
Simon Dirnecker 3 3 Matthias Held
Andreas Benstetter 4 4 Andreas Baumgartner
Christoph Obermaier 5 5 Sebastian Franzler
Stefan Fridgen 6 6 Florian Heinrich
Hubert Betzl 7 7 Dominik Huber
Matthias Obermaier 8 8 Thomas Eder
David Schömer 9 9 Tobias Proksch
Thomas Obermaier 10 10 Thomas Probst
Anton Schamberger 11 11 Georg Neugebauer
Ersatzbank
Ludwig Berhard Betzl 22 12 Sebastian Niessner
Benno Maier 12 13 Tobias Uschold
Josef Bichler 13 14 Tom Schiller
Fabio Ostermeier 14 15 Paul Neugebauer
Manfred Mittermeier 15 16 Alexander Groeger
Trainer
Thomas Kurzinger Göschl Markus

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.