Toller Blick für den Neumaier Witgar

Stadionsprecher des TSV Wasserburg bekommt einen herausragenden Standort

image_pdfimage_print

imag5790Architekten haben eben einen Blick für sowas: Richard Kröff hat uns heute ein Foto von der Baustelle des neuen TSV-Sportheims an der Landwehrstraße zugesandt. Dort gehen die Bauarbeiten zügig voran. Auch der Standort für Stadionsprecher Witgar Neumaier ist schon fix. Er kann im ersten Obergeschoss diagonal durch ein Eck-Fenster das ganze Spielfeld überblicken. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu „Toller Blick für den Neumaier Witgar

  1. Ich habe nur eine Frage. Ich war Anfang der 60-er Jahre in Wasserburg beim Fussball aktiv- mit Altinger,Kleinschwärzer,Hagel, Neuner ect.-
    Ich war der Meinung die Fussballer tragen Ihre Begegnungen im Badria-Stadion aus.
    So wie es nun den Anschein hat, wird der Betrieb wieder an den Inn runter verlegt.
    Kann mir das mal jemand erklären.
    Ich wohne seit meinem Wegzug von Wasserburg im RaumSuttgart.
    Herzliche Grüsse

    Oskar Grieb

    9

    0
    Antworten
    1. Christian Huber Beitragsautor

      Anmerkung der Redaktion: Hallo Oskar, die meisten Spiele finden am Badria statt, die heißesten Partien nach wie vor in der Altstadt …

      6

      1
      Antworten
      1. Stadionsprecher

        Wird ein toller Neubau, Dank an Alle, die dabei geplant und viele Stunden geopfert haben. Freu mich auf jedes Spiel, das ich kommentieren darf.

        9

        1
        Antworten