Streit drohte zu eskalieren

Eiselfing: Polizei nimmt Asylbewerber vorsichtshalber in Gewahrsam

image_pdfimage_print

Mit einem renitenten, angetrunkenen Asylbewerber in Eiselfing hatte es die Polizei Wasserburg gestern gegen Mitternacht gleich zweimal zu tun: Dieser hatte einen Streit mit seinem Mitbewohner in einer Unterkunft in Eiselfing. Im Zuge der Auseinandersetzung sei es dann zu verbalen Bedrohungen gekommen, heißt es heute am Vormittag. Vor Ort konnte zunächst die Lage beruhigt werden und beide wurden eingehend belehrt, ihren Streit niederzulegen und sich zu beruhigen. Nur einige Minuten später wurde die Streife aber wieder verständigt …

… der Mann machte erneut Stress, sagt die Polizei. Da er uneinsichtig war und nicht aufhörte, seinen Mitbewohner zu bedrohen, wurde er zur Sicherheit des Mitbewohners in Gewahrsam genommen.

Über das Alter des Mannes oder seine Nationalität, berichtet die Polizei in der Meldung nicht.