Stratonauten starten nun morgen

Wasserburg: Schülerprojekt gegen 12 Uhr mittags geplant

image_pdfimage_print

Die Wasserburger Stratonauten (wir berichteten ausführlich) unternehmen einen ersten Startversuch am morgigen Freitag! Nachdem am ersten Termin die Windsituation ungünstig war, wird nun am 24. März um 12 Uhr ein neuer Startversuch unternommen, melden die Organisatoren heute am Donnerstag. Ziel des Schülerprojekts ist es, mit einer selbst gebauten Ballonsonde die Höhe von 30000 Metern zu erreichen. Dort sollen Fotos und Videos gemacht werden. Im Anschluss kehrt die Sonde an einem Fallschirm zum Boden zurück …

… wo sie von einem Bergungsteam erwartet wird.

Der Flug wird zwei bis drei Stunden dauern. Nach dem Start am Aussichtsplatz in Wasserburg nahe dem Edeka-Singer-Zentrum um 12 Uhr kann ab 12.30 Uhr der Flug im Wasserburger Jugendtreff iNNSEKT mitverfolgt werden. Interessierte sind herzlich eingeladen!
Aktuelle Infos gibt es unter www.facebook.com/iNNSEKT/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.