Starbulls: Publikum bisher überragend!

Eishockey-Cracks wollen wieder mehr Tore schießen - Morgen in Landshut

image_pdfimage_print

strakhovEs gilt für die Starbulls Rosenheim gegen Landshut endlich die Chancen besser zu verwerten. Gelegenheit dazu haben sie am morgigen Donnerstag um 19:30 Uhr, im Eisstadion am Gutenbergweg, das mit Sicherheit wieder viele Rosenheimer Fans anziehen wird. Derbystimmung garantiert! Am ungewohnten Samstag, 4. Oktober, kommt es dann im Rosenheimer Kathrein-Stadion zum Spitzenspiel der DEL2. Die Starbulls empfangen die Bietigheim Steelers, Halbfinalgegner der beiden letzten Saison-Jahre …

„Bietigheim ist sicherlich eine gute Mannschaft und hat speziell in Überzahl mit Justin Kelly einen überragenden Spieler, der die Scheibe gut verteilen und halten kann. Aber die Steelers sind auch schlagbar“, analysiert Steer. Der aktuelle Tabellenführer der DEL2 ist kein leichter Brocken, aber Steer sieht die Rosenheimer Fans als Vorteil. „Das Publikum ist heuer bisher überragend, es wird sicherlich seinen Teil beitragen.“

Am Ende muss er aber die Mannschaft in die Pflicht nehmen: Wir müssen die Tore schießen und nicht wie in den letzten beiden Spielen so viele Chancen vergeben.“

Spielbeginn am Samstag ist um 19:30 Uhr.

Mit diesem Heimspiel wird der „Starbulls – Oktober“ eingeläutet. Am 12. Oktober veranstalten die Starbulls einen Familientag vor dem Spiel gegen die Lausitzer Füchse. Auf dem Parkplatz am Eisstadion wird es verschiedene Attraktionen geben, zudem sind die Stehplatzkarten für Kinder und Jugendliche unter 16 kostenlos. Und auch die Studentsnight kommt nach der gelungenen Premiere in der Vorsaison wieder.

Für das Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren am 24. Oktober erhalten alle Schüler und Studenten gegen Vorlage des Schüler- bzw. Studentenausweises eine Stehplatzkarte für fünf Euro. Die verbilligten Tickets gibt es am 24 . Oktober von 11 bis 14 Uhr in der Aula der Hochschule Rosenheim, an der Geschäftstelle und im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.