Stadträtin liest auf Ausflugsboot „Christine“

Beliebte Wasserburger Reihe startet am Donnerstag wieder - Künftig im Café „Frau Stelze“

image_pdfimage_print

„Eine Stadt liest!“ Das heißt es nun schon seit gut eineinhalb Jahren in Wasserburg immer am Donnerstagmittag. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Michael Kölbl und dank Initiator Carl H. Demuß lesen Gäste aus allen gesellschaftlichen Bereichen – ob aus der Wirtschaft, dem Sport, der Politik oder der Kultur – aus ihren Lieblingsbüchern. Am kommenden Donnerstag, 7. September, findet die Lesung erstmals um 13.13 Uhr auf dem Ausflugsboot „Christine“ statt. Es liest …

… Wasserburgs Stadträtin Friederike Kayser-Büker.

Und ab nächster Woche –  Donnerstag, 14. September – gibt es einen neuen Vorleseort: Das Café „Frau Stelze“ in der Herrengasse. Dort ist dann jeden Donnerstag um 13.13 Uhr die Lesung. Zur dortigen Premiere ist der Autor Matthias Oesterheld zu Gast!

Matthias Oesterheld, Studium der Sozialpädagogik, der Soziologie und des literarischen Schreibens, ist auch ein Heilpraktiker mit Therapieausbildungen und langjähriger Erfahrung im Bereich Psychotherapie. Neben seiner pädagogischen Arbeit schreibt er zum Ausgleich Drehbücher, Artikel und Geschichten. In den letzten 30 Jahren hatte er mehr als 60 Veröffentlichungen, unter anderem unterrichtet er an Volkshochschulen zu Themen wie „kreatives Schreiben“.

Über seine Heimatstadt erschien auch dieses Werk unter dem Titel: „Die Inngeliebte, eine Liebeserklärung an Wasserburg“. Das Werk entstand aus einem Projekt gemeinsam mit dem verstorbenen Künstler Veit Eberl. Der Maler, Musiker und Poet Veit Eberl schuf Wasserburger Aquarell-Impressionen in seinem originellen Stil und erzählte von seinen Erlebnissen als Straßenmusikant

Das ganze kommende Programm:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu „Stadträtin liest auf Ausflugsboot „Christine“

  1. Wie lang dauern denn die Lesungen immer so ca.?

    Ich würde gern mal hingehen, muss aber um 14 Uhr wieder arbeiten …

    2

    4
    Antworten
    1. Hallo Heidi, ich darf 20 min. lesen.
      Sollte klappen mit 14.00 Uhr.

      0

      2
      Antworten
      1. Super! 🙂 Herzlichen Dank für die Info! 🙂

        0

        0
        Antworten