Sparkasse: Ab Dezember neuer Chef

Direktor Richard Steinbichler geht in den Ruhestand - Peter Schwertberger Nachfolger

image_pdfimage_print

Die Spatzen pfiffen es von den Dächern, jetzt ist es offiziell: Vorstand Peter Schwertberger übernimmt ab dem 1. Dezember den Vorstandsvorsitz der Sparkasse Wasserburg von Direktor Richard Steinbichler (Foto). Letzterer verabschiedet sich im Herbst nach über drei Jahrzehnten von „seiner Sparkasse Wasserburg“ in den Ruhestand. Mit dieser Nachricht starteten die Verantwortlichen heute in die Jahrespressekonferenz. Mit dabei:

… der derzeitige Verwaltungsratsvorsitzende, Bürgermeister Michael Kölbl, und dessen Stellvertreter, Landrat Wolfgang Berthaler, die sich bei Steinbichler und Schwertberger für deren vorbildliches Engagement bedankten: „Beide Herren leben für die Sparkasse, das merkt man ihnen täglich an“, so der Landrat.

In den Vorstand der Sparkasse Wasserburg wird Mischa Schubert nachrücken, der derzeit Vorstandsmitglied der Kreis- und Stadtsparkasse Erding-Dorfen ist und zuvor neun Jahre lang bei der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling Leiter des Bereichs Firmenkunden und Firmenkredite war. „Seine Fachkenntnisse stehen außer Frage und er passt hervorragend zur Sparkasse Wasserburg“, lobte Steinbichler den neuen Vorstand, der ab Dezember seinen Dienst antreten wird.

Rundum positiv fiel die Bilanz der Sparkasse für das abgelaufene Geschäftsjahr aus – und das trotz langanhaltender Nullzinsphase. „2016 war ein wunderbarer Jahrgang. Vollmundig, gehaltvoll und rassig im Abgang“, scherzte Direktor Steinbichler, der als Vorstandsvorsitzender letztmals die Jahrespressekonferenz leitete.

Ein ausführlicher Bericht zur Bilanz 2016 der Sparkasse folgt.

Zufriedene Gesichter vor der wunderbaren Kulisse der Altstadt (von links): Robert Minigshofer (Leiter Marketing), Landrat Wolfgang Berthaler, Vorstand Peter Schwertberger, Bürgermeister Michael Kölbl, Vorstandsvorsitzender Richard Steinbichler.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.