Spannende Heimspiele für U13 und U17

TSV-Basketball: Programm vom Wochenende in Wasserburg

image_pdfimage_print

20131020-6S8J7054Das Basketball-Wochenende steht zwar im Zeichen des Pokal-Top 4 in Saarlouis(wir berichteten) – doch auch für die Fans zuhause gibt es einige hochinteressante Spiele. Die U13 weiblich empfängt beispielsweise am Samstag um 10 Uhr im Gymnasium den TSV Jahn Freising. Die Wasserburgerinnen, die als Tabellendritter die Quali zum Play-Off um die Deutsche Meisterschaft schon gesichert haben, wollen im letzten Spiel der Hauptrunde den Spitzenreiter zumindest ärgern.

Zum Spitzenspiel der Bezirksklasse reisen die Herren II, Tabellenzweiter, zum Spitzenreiter TSV 1860 Rosenheim (Sonntag, 13:30 Uhr, Finsterwalder Gymnsium).

Am Sonntag um 12.30 Uhr kämpft im Badria die U17 weiblich I. Im Play-Off-Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft muss das Team der Coaches Michi Zovko und Tanja Lehnert gewinnen, will es weiter im Rennen bleiben.

Spiel eins der Best-of-Three Serie hatten die Wasserburger-Bundesliga-Mädels knapp gegen Ludwigsburg verloren. Im Heimspiel können sie wohl wieder in Bestbesetzung antreten und wollen dem große Favoriten mit einem Sieg in Spiel Zwei zumindest das Entscheidungsspiel nächste Woche abtrotzen. Dem Sieger der Serie winkt nicht nur der Einzug ins Top 4 der Deutschen Meisterschaft, sondern auch das Recht der Ausrichtung dieses Turniers.

Heimspiele am Wochenende:

Samstag

10:00 Uhr: U13 weiblich – TSV Jahn Freising (GYMNASIUM) Sonntag, 30.03.2014

12:30 Uhr: U17 weiblich I – BSG Basket Ludwigsburg (BADRIA)

Foto: Annika Hartmann und die U17 weiblich I wollen ins Halbfinale der Deutschen Meisterschaft – Foto: Anto Höpfl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.