„Soziale Gerechtigkeit“ ist das Thema

Infoabend der Wasserburger SPD mit Markus Rinderspacher

image_pdfimage_print

Der SPD–Ortsverein lädt am Freitag, 26. Mai, um 19.30 Uhr zum Impulsvortrag „Soziale Gerechtigkeit“ von Markus Rinderspacher mit anschließender Diskussion in den Gasthof Paulanerstuben ein. Die SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag setzt sich für die Chancengerechtigkeit in Bayern und in Deutschland ein. Ziel ist eine hohe Lebensqualität in unserem Land, das die Freiheit und Selbstbestimmung seiner Bürgerinnen und Bürger garantiert.

„Alle Generationen sollen füreinander Verantwortung übernehmen. Niemand soll mit seinen existenziellen Sorgen und Bedürfnissen allein gelassen werden. Dazu bedarf es einer soliden, sozialen Infrastruktur und frühzeitiger, individueller Förderung – unabhängig von Alter, Herkunft und Geschlecht.“

Markus Rinderspacher referiert zum Thema „Soziale Gerechtigkeit“ und den Zielen der Sozialdemokratie. Er ist seit 2008 Mitglied im Bayerischen Landtag. Er ist Fraktionsvorsitzender der SPD und vertritt die Interessen der Sozialdemokratie im Bayerischen Medienrat, im Kuratorium der Ludwig-Maximilians-Universität, in der Bayerischen Volksstiftung und in diversen anderen Foren.

Politischer Info-Abend mit Markus Rinderspacher am Freitag, 26. Mai, um 19.30 Uhr in den Paulanerstuben am Marienplatz 9 in Wasserburg. WJ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.