So viele Azubis wie noch nie

... im Rosenheimer Landratsamt - Ein Zeichen gesetzt gegen den drohenden Fachkräftemangel

image_pdfimage_print

So viele Azubis wie noch nie haben jetzt einen neuen Lebensabschnitt im Rosenheimer Landratsamt begonnen. Der Landkreis setze damit bewusst auf mehr Ausbildung: Landrat Wolfgang Berthaler begrüßte die Neuen – 24 junge Damen und Herren – herzlichst. Man wolle damit ein Zeichen setzen gegen den drohenden Fachkräftemangel auch im Bereich der Verwaltung.

Unser Foto oben zeigt von links: Marina Weiß, Alexandra Flach, der stellvertretende Personalchef Peter Dombek, Marina Hellauer, Florian Schuster, Barbara Quitt, Marinus Glas, Verena Rolla, Jonas Bauer, Lena Mayr, Armin Schück, Johannes Römersberger, Janina Ostler, Jessica Kaiser, Anton Götze, Sophia Ladner, Tobias Ehinger, Florian Gruber, Andrea Noichl, Steve Krämer, Iris Rausch und Landrat Wolfgang Berthaler.

Auf dem Bild fehlen Veronika Ganslmaier, Veronika Rauhaus, Christian Kronast und Matthias Stecher.

Berthaler machte den Azubis Mut für die Zukunft: „Euch stehen alle Wege in der Verwaltung offen, entscheidend ist, mit welchem Engagement ihr die Sache angeht. Wenn jemand wissbegierig ist, ist die Palette sehr groß.“

Zudem forderte der Landrat die neuen Auszubildenden sowie Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter auf, die Bürger höflich zu empfangen: „Geht mit ihnen so um, wie ihr es selbst erwartet.“

Auch die Personalratsvorsitzende Luise Bauer hieß die neuen Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.