So backt und kocht der Altlandkreis

Rezepte teilen und Preis gewinnen - Heute: Knusprige Lebkuchen aus Pfaffing

image_pdfimage_print

Passend zur Adventszeit veröffentlicht die Wasserburger Stimme jede Woche die Lieblings-Rezepte unserer Leserinnen und Leser – egal ob es der beste Schweinsbraten ist, die süßesten Zimtsterne oder der süffigste Punsch aus Familientradition! Das Beste: Unter allen Einsendungen verlosen wir einen Geschenk-Gutschein von „Werkstatt Rohkost Torten“ über 89 Euro! Unser heutiges Rezept kommt von Marianne Neumeier aus Pfaffing. Sie empfiehlt uns …

… ihre einzigartigen Lebkuchen aus Trockenobst! 

Zutaten:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 600 g getrocknete Aprikosen oder Datteln
  • 400 g gemahlene Mandeln ohne Haut
  • 500 g gemahlene Haselnüsse
  • 25 g Speisestärke
  • 700 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 9 Eier
  • 50 Oblaten
  • je 200 g Vollmilch- und Zartbitterkuvertüre
  • 1 Würfel Kokosfett
  • 250 g Puderzucker

Zubereitung:

Die Schokolade grob hacken und die getrockneten Früchte klein schneiden. In einer Rührschüssel Mandeln, Haselnüsse, Stärke, Zucker, Lebkuchengewürz und Eier mit dem Handrührgerät verkneten. Schokolade und Früchte untermischen und die Masse über Nacht kalt stellen.

Etwas Lebkuchenmasse auf die Oblaten verteilen. Den Backofen vorheizen – Umluft auf 150 Grad, E-Herd auf 175 Grad – und die Lebkuchen etwa 25 Minuten backen.

Die gehackte Kuvertüre mit Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen. Anschließend die abgekühlten Lebkuchen mit der runden Seite in die Kuvertüre tauchen.

Alternativ kann man die Lebkuchen mit Zuckerguss bestreichen oder pur essen – gut verschlossen halten sie sich rund vier Wochen. Guten Appetit!

Nicht vergessen: Kurz vor Weihnachten verlosen wir unter allen Rezepten einen Gutschein für die herrlichen „Rawfood“ Torten und Kuchen über 89 Euro! Die schmecken richtig guad, sind hübsch anzuschauen – und hinterlassen ein gutes Bauchgefühl, ganz ohne schlechtes Gewissen! Der Gutschein ist ideal zum Weiterverschenken oder selbst genießen. Alle Infos zum Gutschein gibt es hier.

Um mitzumachen einfach die Lieblings-Rezeptidee mit Foto, Name und Wohnort an info@wasserburger-stimme.de schicken – Stichwort: Lieblingsrezept!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.