Sirenenalarm mitten in der Nacht

Brandstätt um 2.30 Uhr: Rauchmelder-Pfeifton weckt Mutter mit zwei kleinen Kindern

Einsatz für die Feuerwehren rund um Edling: Gegen 2.30 Uhr wurde heute Morgen ein Brand in einem Wohnhaus in Brandstätt gemeldet. Die dort lebende Mutter mit ihren zwei kleinen Kindern konnte sich zum Glück rechtzeitig in Sicherheit bringen – ein Rauchmelder-Pfeifton hatte sie aufgeweckt, sie blieben unverletzt. Am Einsatzort waren auch die Polizei und der Rettungsdienst sowie Kreisbrandinspektor Georg Wimmer. Aus einem Technikraum im Keller des Hauses drangen dichte Rauchschwaden … 

Unter schwerem Atemschutz erkundeten Feuerwehrmänner aus Pfaffing die Lage und fanden im Technikraum ein brennendes Steuerungsgerät – eine Zeitschaltuhr. Diese wurde gelöscht und im Anschluss daran das komplette Wohnhaus kontrolliert und belüftet.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Steppach, Edling, Pfaffing, Attel-Reitmehrig und Wasserburg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.