Silbermedaille beim Park-Pokal

Wasserburger Taekwondo-Wettkämpfer in Sindelfingen erfolgreich

image_pdfimage_print

Beim Park-Pokal in Sindelfingen starteten zwei Wettkämpfer vom TSV 1880 Wasserburg für das Team Oberbayern der Bayerischen Taekwondo-Union. Der Park-Pokal ist ein renommiertes internationales Turnier im Vollkontakt-Wettkampf. Jan Hacker und Veit Stöcklein starteten für Wasserburg.

Nach zwei gewonnenen Vorkämpfen gegen Kämpfer aus dem Taekwondo-Team Afghanistan musste sich Veit Stöcklein nur im Finale geschlagen geben und belegte einen hervorragenden 2. Platz in der Klasse Herren bis 80 Kilo.

Jan Hacker belegte den 3. Platz seiner Gewichstklasse nach einer tollen Leistung in seinem Kampf. Da er das erste Mal in einer neuen Klasse gestartet ist, war es eine besondere Herausforderung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.