Sie wollte doch nur Musik hören …

Eine 18-Jährige schrottet das Auto eines Freundes und zwei weitere gleich mit

image_pdfimage_print

Auf diese Bescherung an Weihnachten hätten alle Beteiligten sicher gerne verzichten können: Am ersten Weihnachts-Feiertag gegen 14 Uhr machte eine 18-Jährige eine ungewollte „Spritztour“ mit dem Auto eines Freundes in Waldkraiburg – was teuer endete! Eigentlich hatte die junge Frau nur Musik im Auto hören wollen, drehte deshalb den Zündschlüssel des VW um. Plötzlich fuhr der Wagen aber rückwärts los. Da die 18-Jährige gar nicht weiß, wie man ein Auto fährt – so die Polizei – fand sie leider die Bremse nicht!

Der VW fuhr rückwärts im Kreis und beschädigte dabei mindestens zwei weitere Fahrzeuge. Der Schaden beträgt 15.000 Euro!

Weitere Ermittlungen zum Unfallhergang führt die Polizei Waldkraiburg derzeit durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.