Schüler spenden 4300 Euro

Tolle Unterstützung der Rosenheimer Aktion für das Leben

Die Schüler der Berufsschule II in Rosenheim haben der Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. stolze 4.300 Euro gespendet! Das Geld stammt aus einer von der Schülermitverantwortung organisierten und von zahlreichen Ausbildungsbetrieben mit Sach- und Geldspenden unterstützten Tombola. Die Aktion „Schüler helfen in der Weihnachtszeit“ ist an der Berufsschule seit vielen Jahren eine feste Institution.

Bei der Scheckübergabe gab es viel Lob für die engagierten Schülerinnen und Schüler:

(von links) Vereinsvorstand Alfred Trageser, Verbindungslehrerin Stefanie Mende, die Geschäftsführerin der Aktion, Brigitte Plank, Schulleiterin Christiane Elgass und Schülersprecherin Natalie Bender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.