Schonstett verliert überraschend

Jetzt wird's richtig spannend an der Spitze der A-Klasse - Bitter für den SV

image_pdfimage_print

4So, jetzt alle Fußball-Fans im Raum Rechtmehring mal tief durchschnaufen – der Tabellenführer der Fußball-A-Klasse aus Schonstett hat heute am Nachmittag mit 1:2 gegen Pittenhart verloren. Heißt: Der SC Rechtmehring kann dessen Platz an der Sonne mit einem Sieg am morgigen Mai-Feiertag gegen Obing erobern! Und das mit zwei Partien weniger! Schon richtig bitter begann dieser Fußball-Nachmittag beim Schonstetter Team um Done Schamberger (Foto): Nach fünf Minuten deutete Schiri Michael Huber auf den Elfmeterpunkt – für die Gäste aus Pittenhart.

Dieses Zuckerl ließ sich Lukas Heider nicht entgehen – ein 0:1-Rückstand, da stand so manch Schonstetter Fan noch gar nicht wirklich auf seinem Platz.

Eine halbe Stunde später war auf Dino Samic, Schonstetts Nummer elf, Verlass – der Ausgleich. Alles wieder auf Anfang.

Doch bis zur Pause blieb’s dabei und Pittenhart konnte aus dem sicheren Tabellen-Mittelfeld befreit aufspielen. Prompt der entscheidende Treffer schon in der 62. Minute durch Michi Maier: 2:1 für den Gast. Da ahnte das Schonstetter Fanlager schon, es wird richtig schwer, den sonnigen Tabellenplatz in den Mai zu retten …

Und jetzt wird es richtig spannend im oberen Quartett, denn neben Favorit Rechtmehring bleiben sowohl Kienberg (spielen morgen erst gegen Ramerbergs Zweite), als auch Albaching – heute durch Treffer von Chris Katterloher und zweimal Matthias Bareuther erfolgreich gegen Altenmarkts Zweite – auf Tuchfühlung in Richtung Kreisklasse.

So haben sie am Nachmittag heute gespielt (links Schonstett):

Sergej Aselbor 1 1 Josef Reithmeier
Matthias Obermaier 2 2 Alexander Umstaedter
Marcus Rieger 3 3 Andreas Bruckner
Thomas Obermaier 5 4 Lukas Heider
Philipp Hofmann 6 5 Stefan Lukas
Simon Dirnecker 7 6 Franz Josef Bichler
Fabio Ostermeier 8 7 Florian Neubauer
Anton Schamberger 9 8 Markus Winkler
Benno Maier 10 9 Michael Maier
Dino Samec 11 10 Markus Hacker
Christian Otter 15 11 Philipp Linner
Ersatzbank
Ludwig Betzl 22 99 Andreas Reithmeier
Thomas Kurzinger 4 12 Seppi Vodermaier
Johannes Maier 12 13 Maximilian Maier
Hubert Betzl 13 14 Georg Hegele
Stefan Fridgen 14
Trainer
Thomas Kurzinger Gerhard Stöttner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.