Schöne Stunden gemeinsam verbracht

Junge MS-Gruppe Wasserburg feierte die staade Zeit im „Perla di Calabria"

image_pdfimage_print

Die Junge MS-Gruppe Wasserburg veranstaltete dieser Tage ihre alljährliche Weihnachtsfeier im „Perla di Calabria“. Als Vertreter der Sparkasse Wasserburg durfte der Nikolaus Corinna und Wolfgang Helmdach begrüßen. Der Nikolaus (Magdalena Haller) und der Krampus (Manfred Förtsch) hatten für jeden der 23 Anwesenden ein persönliches Gedicht dabei, die von Sieglinde Reitberger in vielen freien Stunden verfasst wurden. Im Anschluss daran übergab Wolfgang Helmdach einen Scheck über 150 Euro als Zuschuss für die Ausrichtung der Weihnachtsfeier.


Kathrin Kirmaier und Manfred Förtsch spielten danach abwechselnd Weihnachtslieder auf der Ziach, zu denen die Mitglieder der Selbsthilfegruppe sangen und damit den stimmungsvollen Abend zu einem guten Gelingen abrundeten. Natürlich wurde jedem Mitglied der Multiple Sklerose-Selbsthilfegruppe ein kleines Geschenk vom Nikolaus ebenfalls überreicht.

 

Die Selbsthilfegruppe trifft sich jeden zweiten Dienstag des Monats um 18 Uhr im Nebenraum der Pizzeria „Perla di Calabria“. Es ist in der Regel ein sehr fröhlicher Abend, an dem sich alle gut unterhalten und Informationen zu aktuellen Themen im Medizinischen Bereich der MS beziehungsweise Infos zu Ausflügen oder kulturellen Veranstaltungen bekanntgegeben werden.

Informationen zu Krankheitsfragen werden meist unter den an MS selbst  betroffenen Mitgliedern ausgetauscht, oder können im Rahmen von Besuchen klinischer Veranstaltungen erhalten werden.

Anita Wittchow ist Ansprechpartnerin für Fragen zur Krankheit und den Umgang damit im weiteren Verlauf. Mobiltelefon:  0172/8837861.

Die Gruppe trifft sich außerdem fast wöchentlich in „Irmis Kramerladen“ zum Kaffeeklatsch. Außerdem werden monatlich Ausflüge, Reittherapien, Schwimmen, Besuche von kulturellen Veranstaltungen und Informationsveranstaltungen zum Thema Multiple Sklerose unternommen.

„Da diese Programme nur mit Hilfe von Spenden veranstaltet werden können möchten wir uns bei allen Spendern nochmals recht herzlich bedanken und wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr“, so die Mitglieder. FOE

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.