Samstag, 13 Uhr: Alarm für die Wehr!

Wasserburger Floriansjünger in der Dr. Fritz-Huber-Straße im Einsatz

Alarm für die Feuerwehr der Stadt Wasserburg: Kurz nach 13 Uhr sprang heute, Samstag, ein Rauchmelder in einem Hochhaus an der Dr. Fritz-Huber-Straße an. Rasch war die Wehr mit vier Fahrzeugen vor Ort. Nach dem Eintreffen standen die Floriansjünger dann aber vor verschlossener Türe. Die Bewohner öffneten nicht. So mussten sich die Einsatzkräfte über die Balkontüre gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschaffen.

Die Bewohner hatten das Haus verlassen, das Essen auf dem eingeschalteten Herd dabei aber völlig vergessen. Es schmorte langsam vor sich hin. Die Floriansjünger schalteten den Herd aus, die Wohnung wurde belüftet und den eintreffenden Bewohnern sowie der Polizei übergeben.

Schaden entstand nur an der Balkontür – da muss der Glaser ran.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.