Wieder hochkarätige „Saitensprünge“

15.  Internationales Gitarrenfestival vom 6. bis 28. November

image_pdfimage_print

BandiniCerratoQuartettKleines Jubiläum bei den „Saitensprüngen“: Zum 15. Mal trifft sich die Gitarrenwelt beim Internationalen Gitarrenfestival in Bad Aibling. Vom 6. bis 28. November sind zehn hochkarätige Konzerte im Kurhaus geboten sowie zwei Konzerte im Rahmenprogramm in Bad Aiblinger Wirtschaften. Aus Australien reist eine Gitarren-Legende nach Oberbayern: Tommy Emmanuel, einer der Weltbesten des Fingerstyle! Aus Italien kommen zum Auftakt zwei Duos, die sich die „Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi und Piazzolla vorgenommen haben: Bandini Chiacchiaretta und die Cerrato Brothers.

Erstmals tritt der künstlerische Leiter der „Saitensprünge“, der renommierte Bratschist Johannes Erkes, im Rahmen des Internationalen Gitarrenfestivals auf: Zusammen mit dem Gitarren-Duo Augustin Wiedemann und Kosho spielen sie Renaissance-Lieder von John Dowland, die schon David Bowie inspiriert haben.

Klaviermusik von Schumann, Chopin und Chick Corea klingt bei den vier Gitarristen von „Guitar4Mation“ so ganz anders; auch vor Slapstick-Einlagen scheuen sie nicht zurück! Freunde des Jazz kommen mit dem Philipp Stauber Quartett auf ihre Kosten, das mit special guest Jan Eschke am Piano zu Gast in Bad Aibling ist. Liebhaber der klassischen Gitarre sind stets begeistert vom Spiel des kubanischen Virtuosen und Poeten Joaquin Clerch.

„Tierisch musikalisch“ wird es beim Familienkonzert am Sonntagnachmittag mit Gitarrist Maximilian Mangold und Sprecher Bodo Primus. Und natürlich dürfen die beiden Kult-Abende der „Saitensprünge“ nicht fehlen: die Bairischen Saitenblicke mit Volksmusik aus Bayern und dem Salzburger Land und die lange Nacht der Gitarren Guitarrissimo! mit fünf ganz unterschiedlichen Ensembles bzw. Solo-Künstlern.

Zum Schluss zeigt der Abend „Feliz Navidad“ wie fröhlich Weihnachten in Südamerika ist – mit dem Opernsänger Adam Sanchez und dem Mestizo Ensemble.

Infos: www.saitenspruenge.com

 

Karten: 8 ,- / 10,- / 15,- / 17,- / 28,- / 33,- / 38,- / 43,- / 48,-

VVK u. a. in Bad Aibling im Haus des Gastes, Tel. 08061/908015, e-mail: info@aib-kur.de sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen von München Ticket, www.muenchenticket.de

Die Termine auf einen Blick

Donnerstag, 06. 11., 20:00 Uhr, Kurhaus

Bandini Chiacchiaretta Duo & Cerrato Brothers (I)

„Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi und Astor Piazzolla

 

Samstag, 08. 11., 20:00, Kurhaus

Tommy Emmanuel (AU)

Australische Gitarren-Legende – einer der Weltbesten im Fingerstyle

 

Mittwoch, 12. 11., 20:00, Kurhaus

Philipp Stauber Quartett mit Pianist Jan Eschke (D)

Jazz vom Feinsten mit raffinierten Arrangements

 

Rahmenprogramm I

Donnerstag, 13. 11., 19.30 Uhr, Friends, Kirchzeile 18, 83043 Bad Aibling

Zwoa – bayerischer Akustik-Rock mit Florian Linnerbauer und Tobias Neumeyer

 

Freitag, 14. 11., 20:00, Kurhaus

Bairische Saitenblicke – echte alpenländische Volksmusik (BAY, A)

Mit: In Hofer Dreigesang, Männerchor Lyra Lohholz, Göllwurzn Musi und Bläser, Hochberg Trio; Moderation: Dr. Franz Gumpenberger

 

Samstag, 15. 11., 19:00, Kurhaus

Guitarrissimo! – Die lange Nacht der Gitarren aus aller Welt (I, A, LIB, D)

Canzoni, Klassik, Fingerstyle, arabische Laute und Gitarren-Trio, mit: Giovanni Giusto und Andrea Vetterotti, Christian Lavernier, Thomas Leeb, Mahmoud Turkmani (mit Joss Turnbull, Percussion), Trio Collage

 

Mittwoch, 19. 11., 20:00, Kurhaus

Guitar4Mation (A, POL, CZ)

Robert Schumann, Frédéric Chopin und Chick Corea auf der Gitarre!

 

Freitag, 21. 11., 20:00, Kurhaus

Joaquin Clerch (Kuba)

Klassische Gitarre auf höchstem Niveau

 

Sonntag, 23. 11., 15:00, Kurhaus

Kinderkonzert mit Maximilian Mangold und Bodo Primus (D)

„Tierisch musikalisch: Viechereien in Wort und Ton“

 

Sonntag, 23. 11., 20:00, Kurhaus

Wiedemann & Kosho mit Johannes Erkes (D)

„Fine knacks for ladies“ – Lieder von John Dowland – nicht nur für Ladies!

 

Rahmenprogramm II

Mittwoch, 26. 11., 20:30, Mamajuana, Marienplatz 8, 83043 Bad Aibling

Andalusische Nacht

Mit: “La Picarona” (Tanz, Gesang), Ricardo Volkert (Gitarre, Gesang), Simón „El Quintero“ (Gitarre), Peter Krämer (Percussion)

 

Freitag, 28. 11., 20:00, Kurhaus

Adam Sanchez & Mestizo Ensemble (Mittel- und Südamerika)

Feliz Navidad – eine lateinamerikanische Weihnacht

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.