Rotter Basket-Herren gewinnen gegen Gars

Top-Partie daheim von Müller und Gröbmayr und dem ganzen Team

image_pdfimage_print

herren rottHeimspieltag bei den Rotter Basketball-Herren: Nach den zwei knappen Niederlagen zuvor standen sie sehr motiviert ihren Gästen vom TSV Gars gegenüber. Beide Mannschaften zeigten von der ersten Minute an ein hohes Leistungsniveau. Bereits nach der ersten Minuten kamen die Rotter aufgrund eines unsportlichen Fouls an die Freiwurflinie. Man nutzte den Heimvorteil und ging im ersten Viertel mit 20:14 in Führung. Im zweiten Viertel bäumte sich Gars auf, nutzte clever Zuordnungsprobleme in der Rotter Verteidigung. Aber die Hausherren konnten ihre Führung in die Halbzeit mit 38:33 retten.

Der TSV Gars kämpfte sich zu Beginn des dritten Viertels auf wenige Punkte heran. Nach einer taktischen Auszeit auf Seiten Rotts wurde die Verteidigung gezielt umgestellt und die Führung konnte wieder ausgebaut werden. Besonders die Dreier von Andi Gröbmayr verschafften den Rottern ein sicheres Polster zum Ende des dritten Viertels (55:47).

Sie hielten die Defensive auch im letzten Viertel auf hohem Niveau und erzielten so ihren ersten Saisonsieg mit 75:57. Der Sieg ist besonders der einheitlichen Teamleistung in der Offensive wie Defensive zuzuschreiben.
Top Scorer: Müller J. (25), Gröbmayr A. (22), Bauer P. (12), Bergmann B. (4), Dell`Anna G. (4), Hampl R. (4), Knoll J. (2), Safajoo A. (2).

rh

Foto: ASV Rott

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.