Robin Hood in Wasserburg

Am Montag und Dienstag im Gymnasium mit der Theatergruppe UnterstufePlus

„Da gab es einen, der kämpfte für die Kleinen, der nahm den Reichen, gab den Armen. Robin Hood hieß er mit Namen!“ Der zeitlose Wunsch nach sozialer Gerechtigkeit fasziniert noch heute. Deshalb gibt es am kommenden Montag, 20., und Dienstag, 21. Februar, in der Aula des Wasserburger Gymnasiums das Stück Robin Hood – nach einer Theaterfassung von John von Düffel. Die Besucher dürfen sich auf die Spielfreude der jungen Schauspieler der Theatergruppe UnterstufePlus freuen …

Es wartet ein Theater mit der Romantik einer Kinderbande, einer Prise Liebe, ein wenig Stockkampf, etwas Livemusik, vielen lustigen Situationen und einem dramatischen Finale.

Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.