Reduziertes Programm in den Ferien

Basketball: U17-Bundesliga und Herren-Bayernliga am Sonntag im Badria

image_pdfimage_print

Alex KAufgrund des Herbstferien-Beginns wartet an diesem Wochenende ein reduziertes
Programm auf die Teams der Basketball-Abteilung des TSV Wasserburg. Das
Heimspiel-Programm am Sonntag hat es aber mit vier hochklassigen Partien in der
Badria-Halle in sich. Eingerahmt werden diese Damen II und I-Spiele (wir berichteten) am Sonntag von der U17-Bundesliga um 10:30 Uhr und den Herren I um 18:45 Uhr …

In der WNBL empfängt die U17 weiblich I um 10:30 Uhr die Dauer-Konkurrenten von
der TS Jahn München. Beide Teams sind mit großen Ambitionen in die
Bundesliga-Saison gestartet, liegen aber mit den Plätzen Fünf (Jahn, ein Sieg
aus drei Spielen) und Platz Sechs (Wasserburg, ein Sieg aus vier Spielen) weit
hinter den Erwartungen zurück. Für beide Mannschaften heißt es deshalb im
Derby der Gruppe Südost: Ein Sieg muss her. Denn nur die vier Besten
qualifizieren sich für die Hauptrunde.

Zum Abschluss des Vierfach-Spieltages wollen die Herren I endlich den ersten Sieg
in der Bayernliga. Die Gäste vom MTSV Schwabing 2 stehen mit einer Niederlage
gegen Vaterstetten und einem Sieg gegen das Tabellenschlusslicht
Fürstenfeldbruck auf Platz Sieben. Die Wasserburger rechnen sich aber durchaus
gute Chancen auf die ersten Punkte aus. Dazu müssen die Mannen von Coach Wanda
Guyton Schwabings Topscorer Timotheus Günak (durchschnittlich 18,5 Punkte) in
den Griff bekommen.  soa

Heimspiele am Wochenende:

Sonntag, 26. Oktober:

10:30 Uhr: U17 weiblich I – TS Jahn München (BADRIA)
13:00 Uhr: Damen II – SC Kemmern1930 (BADRIA)
16:00 Uhr: Damen I – USC Freiburg (BADRIA)
18:45 Uhr: Herren I – MTSV Schwabing 2 (BADRIA)

Unser Bild zeigt Alexander Krapf und die Herren I empfangen den MTSV Schwabing II.

Foto: Andi Brei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.