Rasant in die Kurven gelegt

Auf der Kartbahn den Schlusspunkt unter das Wasserburger Ferienprogramm gesetzt

image_pdfimage_print

Den Schlusspunkt unter das Wasserburger Ferienprogramm setzten heuer die jugendlichen Rennfahrer. Auf der Kartrennbahn „kart2000“ in Hafenham stellten sich sieben Buben und zwei Mädchen der Herausforderung, die Rennbahn schnellstmöglich zu befahren.

Im ersten Rennen der Veranstaltung wurden die Grenzen der Bahn abgesteckt. Die Rennfahrer testeten die Möglichkeiten aus, um dann im zweiten Rennen des Tages die Erfahrungen in bessere Rundenzeiten umzusetzen. Es wurde gebremst, gedriftet, Gas gegeben und um jeden Meter gekämpft.

Zum Abschluss des zweiten Rennens konnte jeder Pilot seine gefahrene Rundenzeit des ersten Rennens deutlich verbessern. Zum Abschluss der Rennserie wurde jedem Teilnehmer die genaueste Auswertung seiner Leistung mit einer Urkunde überreicht.

Die Leitung der Rennbahn bestätigte die Durchführung der Veranstaltung im Winterprogramm 2017. Im Rennfieber meldeten sich einige Teilnehmer bereits für das Winterferienprogramm an. AS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.