Ramerberger Sportfamilie feierte

Beispielhaft schöne, stilvolle SV-Weihnachtsveranstaltung für Jung und Alt

image_pdfimage_print

Mit Stil und besonders schöner Atmosphäre feiert der SV Ramerberg stets die Zeit vor Weihnachten. So auch am Wochenende unter dem Vorsitz von Andi Hohnen (rechts) – meisterlich musikalisch umrahmt vom Gospelchor „Just for Joy“ aus Unterreit sowie launigen, aber auch nachdenklichen Beiträgen von Marlene Niedermaier im voll besetzten Festsaal des Gasthauses Bichler in Ramerberg! Georg Dasch (2. von rechts) wurde dabei die Verbandsehrenmedaille in Gold überreicht – für seine 60-jährige Mitgliedschaft beim SV Ramerberg …

Unser Foto oben zeigt von links den stellvertretenden Vorstand des SV Ramerberg, Andi Niedermaier, Jutta Cardill, Ehrenamtsbeauftragte des BFV sowie Jubilar Georg Dasch und 1. Vorstand des SV Ramerberg, Andi Hohnen.

Die Ehrenmedaille in Silber für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit erhielten

Rosa Scherfler, Franz-Xaver Heimerl und Willi Turzin.

Mit der Vereinsnadel in Gold für 40 Jahre SV Ramerberg wurden

Gerhard Dasch, Bernd Leicht, Max Baumann und Georg Bortenschlager ausgezeichnet.

Bereits 25 Jahre im Verein sind Margarete Berger und Monika Spiegelsberger. Sie erhielten die Vereinsnadel in Silber.

Die Ehrungen der Vereinsjubilare wurden von der Kreis-Ehrenamtsbeauftragten des Bayerischen Fußballverbandes Jutta Cardill und durch den 1. Vorstand Andreas Hohnen vorgenommen.

Letzterer dankte außerdem den ‚Häusl-Damen‘, Siglinde Lerch für die Kabinenreinigung und Ingrid Kurzmeier für das Waschen der Trikots.

Nicht zuletzt dankte Andreas Hohnen sämtlichen Trainern der verschiedenen Ramerberger Fußball-Teams und Hot Socks-Gruppen sowie allen sonstigen ehrenamtlich für den Verein tätigen Personen für ihre vorbildliche Arbeit gedankt.

Nach einer Versteigerung – durchgeführt von Sepp Kurzmeier zu Gunsten des Vereins – und einem tollen Einakter der Theatergruppe des Vereins beendete Andreas Hohnen den offiziellen Teil einer beispielhaft schönen Weihnachtsveranstaltung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.