Porsche-Fahrer reagierte gut

Der genaue Polizeibericht zu dem Unfall gestern auf der B304 bei Wasserburg

image_pdfimage_print

Zu dem Unfall zwischen zwei Pkw am gestrigen Abend auf der B304 bei Wasserburg (wir berichteten bereits) – hier der genaue Polizeibericht: Eine Autofahrerin war mit ihrem Pkw gegen 18.50 Uhr auf der B304 in Richtung Traunstein unterwegs und wollte mit ihrem Wagen bei der Abfahrt in Neudeck rechts in Richtung Wasserburg abbiegen. Dabei übersah die Frau einen auf der B304 von links herannahenden Porsche …

Der Fahrer des Porsches versuchte noch, mit seinem Fahrzeug nach rechts auszuweichen und abzubremsen – dadurch habe er einen schlimmeren Unfall verhindern können, sagt die Polizei heute am Mittwochnachmittag. Dennoch kam es zu einem heftigen Zusammenstoß der Pkw.

Glück im Unglück: Bei dem Verkehrsunfall wurde glücklicherweise keiner der beteiligten Personen verletzt.

Es entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen – etwa in Höhe von 25.000 Euro.

Auf Grund der stark verschmutzten Fahrbahn wurde die Feuerwehr Wasserburg zur Fahrbahnreinigung und Verkehrsregelung an den Unfallort alarmiert und war mit etwa 20 Einsatzkräften vor Ort.