Polizei warnt vor eisglatten Straßen

Die kalten Nächte nicht unterschätzen: Gestern am Abend Unfall mit vier Verletzten

image_pdfimage_print

„Passen Sie Ihre Fahrweise bitte an die winterlichen Straßenbedingungen an!“ Diesen dringenden Appell richtet die Polizei heute am Sonntagmorgen an die Bürger. Auch wenn noch kein Schnee da sei, die Minusgrade in der Nacht lassen die Straßen glatt werden – so die Beamten über eine eigentliche ’normale‘ winterliche Situation. Gestern am Abend kam es wegen Glätte zu einem Unfall, bei dem vier Personen verletzt wurden – darunter ein 17-Jähriger und eine 15-Jährige …

Gegen 20 Uhr, ereignete sich zwischen Waldkraiburg und St. Erasmus, am Stockhamer Berg, ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Pkw beteiligt waren.

Demnach war ein junger Mühldorfer (24) mit seinem Rover von Waldkraiburg in Richtung St. Erasmus unterwegs. Mit im Fahrzeug saßen ein 17-jähriger Beifahrer und eine 15-jährige Mitfahrerin. Vermutlich kam der Pkw aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Glätte im Bereich der Rechtskurve unterhalb des Bahnüberganges – so die Polizei heute am Sonntag – nach links auf die Gegenfahrbahn, wo der Pkw mit einem Audi einer 47-jährigen Oberbergkirchenerin zusammenstieß.

Der Fahrer des Rover musste von der eingesetzten Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht.

Seine beiden Mitfahrer sowie die Fahrerin des Audi wurden mit leichteren Verletzungen ebenfalls zur Abklärung in ein Krankenhaus verbracht.

Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden von einem Abschleppunternehmen abgeschleppt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Polizei warnt vor eisglatten Straßen

  1. Immer wieder gut, erinnert zu werden, dass nicht nur Schneefall ein Risiko darstellt. Schade dass es durch einen Unfall zu dieser Erinnerung kam, trotzdem danke. Und eine Bitte an alle Raser und Drängler. .. Ihr seid nicht allein unterwegs!

    4

    0
    Antworten