Polizei warnt erneut: Betrüger am Telefon!

Die Täter sagen, es werde bald eingebrochen und man benötige besonderen Polizeischutz

Dringend warnt die Polizei auch am heutigen Donnerstag erneut vor Anrufen bei Bürgern, bei denen sich das andere Ende der Leitung als Polizeibeamter ausgibt! Gleich mehrere Fälle werden vom gestrigen Mittwoch auch aus dem Raum Waldkraiburg gemeldet – die Anrufe erfolgten am späten Abend in der Zeit von 21.45 bis 22.50 Uhr  Es ging sogar soweit, dass die Nummer „08638/110“ angezeigt wurde, um vermeintliche Glaubwürdigkeit bei den Opfern zu erlangen.

Der männliche Anrufer gab vor, dass bald bei den Frauen eingebrochen werden würde und sie somit besonderen Polizeischutz benötigten.

Jedoch ließen sich die Angerufenen zum Glück nicht auf die Masche ein und erkannten den Betrug, so die Polizei.

Im nächsten Zug hätten die Betroffenen ihr gesamtes Vermögen an die Täter zur „Eigentumssicherung“ übergeben sollen.

Die Polizei warnt eindringlich, nicht auf solche oder ähnliche Maschen von dreisten Betrügern hereinzufallen und immer unbekannten Anrufern mit einem gewissen Grad an Skepsis gegenüberzutreten.

Rufen Sie bei verdächtigen Fällen immer die örtlich zuständige Polizeiinspektion unter der Ihnen bekannten Nummer zurück. Nur so gehen Sie sicher, dass Sie nicht auf eine Betrugsmasche hereinfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.