Politischer Ascherdonnerstag der SPD

Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler referiert in Wasserburg

image_pdfimage_print

Der SPD–Ortsverein Wasserburg lädt am Donnerstag, 2. März, um 19.30 Uhr zum Impulsvortrag „Menschenrechte und Gerechtigkeit“ von Dr. Bärbel Kofler in den Gasthof Paulanerstuben ein. Menschenrechte zu schützen und für ihre Achtung weltweit einzutreten, ist eine zentrale Aufgabe der deutschen Außenpolitik.

Im Fokus der Bundesregierung steht dabei nicht nur dem Schutz der Menschenrechte international einen institutionellen und politischen Rahmen zu schaffen, sondern vor allem auch der Schutz jener, die von Verletzungen der Menschenrechte bedroht und betroffen sind. Deshalb wurde bereits 1998 das Amt der Beauftragten der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt eingerichtet.

Bärbel Kofler ist seit 2004 Mitglied des Bundestages. Die Aufgabe der Menschenrechtsbeauftragten nimmt Kofler seit 2016 wahr. In ihrem Vortrag wird die Abgeordnete tagesaktuelle Einblicke in die vielfältigen Herausforderungen ihrer Arbeit zum Thema Menschenrechte liefern. WJ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.