„Pilgern ist beten mit Füßen“

Auf dem Jakobsweg von Wasserburg nach Tuntenhausen

image_pdfimage_print

Zusammen mit der Gruppe „Buen Camino“ können Interessierte auf dem Jakobsweg von Wasserburg nach Tuntenhausen zur Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt pilgern. Treffpunkt für die 30 Kilometer lange Wanderung ist am Samstag, 1. Juli, um 7 Uhr an der Jakobskirche in Wasserburg. Mit einem ökumenischen Segen gestärkt geht es am Inndamm entlang weiter nach Attel. Der detaillierte Zeitplan im Überblick:

10.30 Uhr  Frühstück in Rott am Inn und Treffenmit der Pilgergruppe aus Höslwang

11.30 Uhr Aufbruch nach Tuntenhausen

15.00 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst in Tuntenhausen

16.00 Uhr Einkehr zu Kaffee oder Brotzeit in Tuntenhausen

17.00 Uhr Abfahrt mit dem Bus zurück nach Wasserburg

 

Der Unkostenbeitrag für Bus und Organisation beträgt zehn Euro.

Falls gewünscht, kann auch ein Pilgerausweis bestellt werden.

Anmeldungen werden von Richard Wiatrak (Telefon 08071/5735, Handy 0171/9949408) entgegengenommen. 

 

Foto oben: Wiatrak

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.