Pfaffing: Nach Unfall einfach weiter geradelt

Zwei Jugendliche auf Fahrrädern scheren sich nicht um gestürzten Rennradfahrer

image_pdfimage_print

Blaulicht03Einen Unfall zwischen Radfahrern meldet die Polizei heute am Mittwochnachmittag aus Pfaffing: Bereits am Montag gegen 15.10 Uhr fuhr ein 46-jähriger Pfaffinger mit seinem Rennrad den Radweg aus Richtung Forsting kommend in Richtung Pfaffing. Auf Höhe Buchleiten kamen ihm zwei jugendliche Radlfahrer entgegen. Da diese auf dem Weg nebeneinander fuhren und auch keine Umstände machten, auszuweichen, musste der Rennradfahrer zwischen den beiden Jugendlichen hindurchfahren, sagt die Polizei. Dabei verlor der Mann aber die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte zu Boden …

Durch den Sturz zog sich der 46-Jährige zum Glück – laut Polizei – nicht zu schwere Verletzungen zu. Die beiden Jugendlichen fuhren aber mit ihren Radln einfach weiter, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern.

Die Polizei fahndet nun nach den Jugendlichen und bittet zu dem Unfall um Hinweise unter 08071/9177-0.

Der gestürzte Radfahrer hat sich bei uns gemeldet und möchte sich auf diesem Weg bei dem Herrn bedanken, der mit seinem Auto angehalten hatte und dem Verletzten half. Der Mann war mit einem Pkw mit Ebersberger Kennzeichen unterwegs.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.