Osnabrück in der Badria-Halle

Am Wochenende wieder großes Basketball-Programm

image_pdfimage_print

IMG_4059_JL_kFast alle Teams der Abteilung Basketball des TSV Wasserburg sind an diesem Wochenende wieder im Einsatz. Auf Reisen geht am Samstag die in der Kreisliga noch ungeschlagene U10, die in der Wolfgang-Pohle Halle auf den großen Favoriten vom SB DJK Rosenheim trifft. Auch die U13 weiblich tritt zum zweiten Saisonspiel der Bayernliga auswärts in Fürstenfeldbruck an und die U16 männlich spielt in Burghausen. Das gesamte Basketball-Programm vom Wochenende: www.wasserburger-stimme.de …

Am Sonntag kommt es zum Aufeinandertreffen zweier noch ungeschlagener Teams der U17 Bezirksoberliga, wenn die zweite Mannschaft des TSV in Vilsbiburg den nächsten Sieg holen will. Die Herren I treten beim TSV Grünwald zu einem Spitzenspiel der Bezirksoberliga an. Das Team aus der Münchener Vorstadt liegt mit einer Bilanz von drei Siegen nur knapp hinter den Wasserburgern, die derzeit mit einer Bilanz von fünf Siegen bei zwei Niederlagen auf Platz Zwei rangieren.

Das einzige Heimspiel am Samstag in der Halle des Luitpold-Gymnasium bestreiten um 12:15 Uhr die Damen III gegen den TV Traunstein. Das Team um Coach Kenan Biberovic will dann endlich den zweiten Saisonsieg einfahren und der Trainer ist zuversichtlich: „Wir waren bei den letzten beiden Spielen schon nah dran. Gegen Traunstein wird es klappen.“ Am frühen Abend empfängt dann noch die erste Damenmannschaft den Bundesligakonkurrenten Osnabrück in der Badria-Halle (18:30 Uhr).

Früh Aufstehen heißt es am Sonntag für die U14 männlich, die schon um 9:30 Uhr die dritte Mannschaft des FC Bayern München im Gymnasium begrüßt. Als dritter der Bezirksliga will das Team von Wanda Guyton gegen den Tabellenfünften einen Sieg um weiter an der Tabellenspitze dranzubleiben. Schon das zweite Spiel des Wochenendes bestreitet die U16 männlich um 11:40 Uhr gegen den SV Westerndorf St.Peter. Mit zwei Punkten will sich Coach Lorenzo Griffin im Mittelfeld der Kreisliga festsetzen. Zum Abschluss des Wochenendes empfangen die Herren II um 16:45 Uhr den TSV Gars. Gegen den Tabellenachten der Kreisliga wollen die Mannen um Spielertrainer Christian Burlefinger ihre weiße Weste bewahren.

Ein schweres Spiel erwartet die Wasserburger Regionalliga-Mannschaft am Sonntag, 17. November, in Leipzig. Dort findet um 16:00 die Partie beider Teams statt, welche im Moment direkt hintereinander in der Tabelle stehen. Mit einem Sieg in diesem Spiel hätte Wasserburg die Chance gleich auf mit Leipzig in der Tabelle zu sein.

In Leipzig erwartet man eine starke und erfahrene Manschaft, besonders auf Spielmacherin Jenny van Doorn sei besonders acht zu geben. Sie führt die Statistik als zweit Beste Scorerin der Regionalliga mit einem Schnitt von 19,7 Punkten pro Spiel an.

Trotzdem will Wasserburg mit einer starken Manschaftsleistung der vorherigen Spielen anknüpfen und alles dafür tun um einen weiteren Sieg einfahren zu können.

SOA/LA

Heimspiele am Wochenende:

Samstag, 16.11.2013

12:15 Uhr: Damen III – TV Traunstein (Luitpold-Gymnasium)

18:30 Uhr: Damen I – girolive Osnabrück (BADRIA)

Sonntag, 17.11.2013

09:30 Uhr: U14 männlich – FC Bayern München 3 (Luitpold-Gymnasium)

11:40 Uhr: U16 männlich – SV Westerndorf St. Peter (Luitpold-Gymnasium)

16:45 Uhr: Herren II – TSV Gars (Luitpold-Gymnasium)

Foto: Jana Lamers will mit den Damen III den zweiten Sieg – Foto: Anton Höpfl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.