Ohne T-Shirt und Pulli, aber mit Wut?

Pkw in Wasserburg demoliert: Polizei fahndet nach Jugendlichem und Mädls-Gruppe

Nach einem Jugendlichen und einer Mädls-Gruppe fahndet die Polizei Wasserburg, wie sie am heutigen Mittwochnachmittag meldet. Am Montagabend gegen 19.30 Uhr war ein Pkw in der Pfarrer-Neumair-Straße / Ecke Schmerbeckstraße mutwillig beschädigt worden. Laut Zeugen sei die Gruppe junger Leute aufgefallen, da herumgeschrien und gegen Schilder und sonstige Gegenstände getreten wurde. Der junge Mann sei am Oberkörper unbekleidet gewesen – mit athletischer Figur, so die Beschreibung …

Die Schadenshöhe am Pkw betrage etwa 1000 Euro.

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall werden bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter 08071/91770 erbeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 Gedanken zu „Ohne T-Shirt und Pulli, aber mit Wut?

  1. Tja vieleicht hat man dann ja auch gleich die Vandalen vom Verkehrsübungsplatz und die Sache vom maci!

    27

    2
    Antworten
  2. Montagabend passiert. Heute Mittwoch der Aufruf. Puh, etwas lange Zeit dazwischen für meinen Geschmack.

    41

    8
    Antworten
  3. Carola Sommer

    „… junger Mann mit athletischer Figur …“
    Nun würde mich noch die Hautfarbe interessieren. Müsste man bei einem unbegkleideten Oberkörper ja gut gesehen haben
    Mit freundlichen Grüßen
    Carola Sommer

    35

    62
    Antworten
    1. Rot Brückner

      Soll man Ihnen eventuell noch einen Ahnenbaum und einen DNA-Test mitliefern?
      Er wird schon ein Weissbrot gewesen sein wenns nicht extra dabei steht, abgesehen davon gibt es auch dunkelhäutige Deutsche oder zählt für Sie noch das Abstammungsprinzip?

      19

      12
      Antworten
    2. Jetzt langts aber langsam, Frau Sommer!

      29

      10
      Antworten
    3. Liebe Carola,
      die Hautfarbe dürfte doch egal sein – was soll denn dieser Kommentar! – wenn sich jemand daneben benimmt, ist doch unwichtig, ob weiß, schwarz, grün oder kariert. Straftat ist Straftat.

      30

      2
      Antworten
    4. Frau Sommer, Leserbriefschreiber sollten ein gewisses Niveau an den Tag legen. Das ist bei Ihren Kommentaren nicht immer der Fall, so wie auch dieses Mal. Schade eigentlich.

      25

      10
      Antworten
    5. Deutsch mit Schnurbart

      Danke liebe Carola,
      d.h. Deutsche gibts nur mit Bierwampe!

      13

      8
      Antworten
    6. Da hakt es doch gewaltig. Solch pauschalisierende Aussagen sagen alles über den Charakter der Person, welche solche Sätze von sich gibt. Im Umkehrschluß könnte man jetzt behaupten, alle deutschen Jugendlich sind dick und käseweiß. (…) Es gibt überall positive und negative Erscheinungen und bitte auch mal bei den deutschen und den sogenannten deutschstämmigen Jugendlichen genau hinschauen, bevor man jetzt gleich wieder die „Hautfarbe“ ins Spiel bringt. Ich empfehle Ihnen, die Scheuklappen einmal abzunehmen und mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und dabei auch einmal etwas genauer hinzusehen. Und bevor sie mir jetzt dann wieder mit „Gutmensch“ antworten, möchte ich Ihnen mitteilen, dass auch ich der Meinung bin, wer das BGB in unserem Land als Gast nicht akzeptiert, der darf auch gerne wieder gehen. Und das gilt auch für die Herrschaften, die seit Jahren in Deutschland leben und immer noch der Ansicht sind, dass es in ihren Heimatländern ja so viel besser ist. Na dann: Adieu!

      19

      4
      Antworten
    7. Ja, ja die Frau Sommer wieder.
      Wenn er im Solarium war dann war er vieleicht gut gebräunt.

      22

      10
      Antworten