Ohne Licht, aber mit drei Promille

Radfahrer wollte Altpapier umweltfreundlich zu einer Wertstoffinsel fahren

image_pdfimage_print

Ein junger Mann wollte sein gesammeltes Altpapier – umweltfreundlich – per Radl zu einer Wertstoffinsel fahren. Nur leider am gestrigen Abend ohne Licht, dafür mit stattlichen drei Promille im Blut, meldet die Polizei. Verdacht hatte eine zufällig vorbei kommende Streifen-Besatzung geschöpft, da der 28-Jährige in Rosenheim den gesamten Gehweg für seine Fahrt in „Schlangenlinen“ nutzte …

Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte die erste Vermutung, der Test ergab ein Ergebnis von knapp drei Promille Alkohol. Es sei ein kleines Wunder, dass der 28-Jährige nicht aufgrund seiner Verfassung gestürzt sei …

Den Mann erwarte nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.