Oh, Eiselfing, wie ist das schön!

Der Volleyball-Traum geht weiter: Der sechste Sieg im sechsten Spiel der Bundesliga III

image_pdfimage_print

eisel jubelOh, wie ist das schön – oh, wie ist das schön – so was hat man lange nicht gesehen! Oder überhaupt noch gar nie! Eiselfing bleibt in der dritten Volleyball-Bundesliga auch nach gestern ungeschlagen! Das sechste Spiel – der sechste Sieg! Die Halle stand Kopf und die jungen Damen um Coach Randy tanzten, was der Hallen-DJ hergab! Esting rockte man vom Feldl mit 3:1 und diesen Satz-Ergebnissen: 25:15, 25:18, 20:25 und 25:21! Für kurze Zeit war Eiselfing sogar Tabellenführer, da Nürnberg zeitversetzt sich richtg schwer tat gegen die Hammelburger. Nächsten Samstag kommt’s zum absoluten Showdown in Eiselfing – bitte vormerken, Freunde des Volleyball-Sports aus der ganzen Region …

Der Zweite empfängt den Ersten!

Eiselfings Top-Sportlerinnen gestern atemlos durch die Nacht:
KOMMT ALLE UND UNTERSTÜTZT UNS – WIR BRAUCHEN EUCH!

Unser ausführlicher Spielbericht folgt.

Foto: TSV Eiselfing

Die aktuelle Tabelle der dritten Volleyball-Bundesliga – weil’s noch immer so schön ausschaut:

Platz Team ges. gew. verl. Punkte Quot. Quot.
1 VfL Nürnberg 6 6 0 17 18:4 4,50 524:426 1,23
2 TSV Eiselfing 6 6 0 15 18:9 2,00 609:562 1,08
3 DJK Augsburg-Hochzoll 6 4 2 11 13:11 1,18 534:534 1,00
4 TV Altdorf 5 3 2 9 12:9 1,33 458:443 1,03
5 Dresdner SSV 9 3 6 9 14:22 0,64 752:812 0,93
6 TV/DJK Hammelburg I 7 2 5 8 13:17 0,76 627:649 0,97
7 SV Lohhof II 6 2 4 7 10:12 0,83 461:485 0,95
8 SV Esting 5 1 4 4 7:13 0,54 428:452 0,95
9 TV Planegg-Krailling 6 1 5 4 8:16 0,50 522:552 0,95

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.