Obinger erhält Staatspreis

Markus Hiller, Azubi von „Köhldorfner Holzbau", für 1,1-Berufsschulabschluss geehrt

image_pdfimage_print

Markus Hiller aus Obing erhielt den bayerischen Staatspreis für seinen herausragenden Berufsschulabschluss mit der Note 1,1. Der 19-Jährige absolvierte seine Ausbildung als „Kaufmann für Büromanagement“ bei der „Köhldorfner Holzbau “ in Stangern bei Schnaitsee. 

Werkplanung und Produktion von Holzhäusern,  Fertigstellung der Bauvorhaben und Verwaltungsaufgaben verschafften ihm fundierte Management-Kenntnisse im Bereich Holzbau. Ab September wird er die Berufsoberschule in Wasserburg besuchen und seine berufsbezogenen Fähigkeiten weiter ausbauen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.