„Nürnbersch“ kann kommen …

Morgen wieder Volleyball der Bundesliga III in Eiselfing: Die Damen sind bereit

Das wird schwer – aber die Eiselfinger Fans werden wieder lautstark hinter ihrem Team stehen: Am morgigen Samstag steht im Altlandkreis das nächste Volleyball-Schmankerl an! Der letztjährige Meister der Bundesliga III – der VfL Nürnberg – wird bei den Damen zu Gast sein. Im Vorrunden-Duell gegen die Franken musste sich Eiselfing noch mit einer 1:3-Niederlage geschlagen geben. Aber in Fahrt kam im Laufe der Saison dann Eiselfing viel besser …

Aktuell rangiert Nürnberg mit 13 Punkten auf dem 8. Platz. Der TSV Eiselfing hingegen befindet sich, nach dem Heimsieg gegen Hammelburg (wir berichteten ausführlich) mit 18 Zählern auf Platz vier der dritthöchsten deutschen Liga.

Bereits aus den letztjährigen Begegnungen ist der VfL Nürnberg als ein sehr angriff- und abwehrstarkes Team bekannt. Gerade deshalb stellt sich das Team um Mannschaftsführerin Katrin Krieger auf eine nicht zu unterschätzende und spannende Partie ein: „Gut trainiert, mit voller Konzentration und top motiviert stimmen wir uns auf das Spiel am Samstag ein – wir werden alles daran setzen, vor unserem Publikum erneut einen Sieg einzufahren!“ .

Die Eiselfinger Turnhalle wird morgen also zum wiederholten Male Austragungsort eines packenden und hochklassigen Volleyballspiels.

Die Mädls freuen sich über zahlreiche sowie unterstützende Fans und Zuschauer – für die Stimmung und das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt! Anpfiff ist um 19 Uhr.

ka

Foto: Renate Drax

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.